FAQ 2017-04-20T12:19:15+00:00

FAQ


Wie funktioniert die Hydraulik für den Auf- und Abbau?

Am Aktionsort wird der Anhänger mit dem Promocube von der Zugmaschine abgekoppelt. Sie benötigen vor Ort einen Stromanschluss, um die Hydraulik zu bedienen, ein normaler 230 Volt-Schuko-Anschluss ist in der Regel ausreichend. Mithilfe der Hydraulik wird der Promocube angehoben, der Anhänger darunter wird entfernt, und der Promocube wird mithilfe der Hydraulik wieder abgesetzt. Es werden keine zusätzlichen Geräte oder Maschinen wie einen Kran, Gabelstapler oder Hubwagen zum Auf- und Abbau benötigt.

Verfügt der Promocube über Stauraum?

Der Promocube verfügt über einen Technik-Raum (ca. 180 x 80 cm). Dort befindet sich die Hydraulik und alle technischen Geräte können in diesem Raum installiert werden. Alle Stromkabel, HDMI, etc. können von dort aus unsichtbar in den Präsentationsraum unterverteilt werden.

Der Technik-Raum ist geräumig genug, um zum Beispiel eine Garderobe oder Regale einzubauen und ist daher als abschließbarer Rückstau-Raum bestens geeignet.

Wie wird der Promocube transportiert?

Der Promocube wird mit einen zweiachsigen Tandem-Anhänger transportiert. Das Fahrgestell ist feuerverzinkt und verfügt über einen Drehkranz mit teleskopierbarer Beleuchtungseinrichtung, der eine sehr genaue Positionierung auch auf sehr engen Aktionsflächen erlaubt.

Die Zugeinrichtung ist höhenverstellbar, sodass der Transport mit Sprinter (Kugelkopf-Kupplung) oder LKW (Zugöse) möglich ist.

Weche Basis-Ausstattung hat der Promocube?

Zur Basis-Ausstattung gehört der eigentliche Promocube mit den Klappflächen sowie der Anhänger mit Drehkranz und der höhenverstellbaren Zugeinrichtung. Ein großer Dach-Teaser für maximale Fernwirkung ist serienmäßig. Jeder Promocube verfügt über ein kleines Lager, in dem auch die serienmäßige Hydraulik verbaut ist. Die Dachflächen sind mit LED-Downlights ausgestattet. Die Bodenbelag besteht aus strapazierfähigem, rutschfestem Aluminium-Riffelblech.

Welche Zusatzausstattung gibt es?

Jeder Promocube kann individuell ausgestattet werden. Gerne setzen wir für Sie eventuelle Sonderwünsche wie Plexiglas-Verbauung, Heizung, usw. um. Außerdem realisieren wir für Sie auf Wunsch auch Innenausbau, Technik und Mobiliar, alles aus einer Hand. Bei vielen Projekten konnten wir die Vielseitigkeit und Flexibilität des Promocubes bereits unter Beweis stellen.

Kann ich den Bodenbelag frei wählen?

Aluminium-Riffelblech hat sich in der Praxis am besten bewährt. Dieser Belag ist besonders strapazierfähig, rutschfest (was beim Outdoor-Einsatz bei feuchtem Wetter von enormem Vorteil ist) und verfügt über eine sehr lange Lebensdauer. Darum ist dieser Boden in allen unseren Vermiet-Fahrzeugen verbaut. Selbstverständlich ist auch der Einsatz von schwimmend verlegten Belägen wie PVC, Teppich, Kunstrasen, Laminat möglich. Beim Kauf eines Promocube können auf Wunsch andere Beläge fest verlegt werden.

Kann ich den Promocube indoor und outdoor einsetzen?

Der Promocube ist für den Outdoor- und Indoor-Einsatz konzipiert. Die qualitativ sehr hochwertig verarbeiteten Materialien trotzen Wind und Wetter. Mit leicht zu montierenden Plexiglas-Elementen kann der Promocube wie ein Wintergarten rundum verschlossen werden und steht so an 365 Tagen im Jahr für Einsätze zur Verfügung. Aufgrund seiner vielfältigen Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten fühlt sich der Promocube auf Roadshows, Promotions, Produktvorstellungen und Markenauftritten ebenso zuhause wie auf Events und Messen. Beim Indoor-Einsatz bietet der Promocube einen repräsentativen Auftritt und bleibt dennoch mobil.

Benötige ich vor Ort einen Stromanschluss?

Sie benötigen vor Ort einen Stromanschluss, um die Hydraulik für den Auf- und Abbau zu bedienen. Ein üblicher 230 Volt-Schuko-Anschluss ist in der Regel ausreichend. Falls Sie allerdings zusätzlich Geräte mit sehr hohem Stromverbrauch anschließen möchten (z.B. mehrere Kaffeemaschinen), dann könnte ein leistungsstärkerer Stromanschluss notwendig werden (400 Volt/16A/32A).

Welche Genehmigungen / Zertifikate benötige ich?

Der Promocube ist ein „Fliegender Bau“, allerdings wird ein Baubuch nicht benötigt, da der Bau unter 75 qm, einstöckig und unter 6,00m hoch ist. Für Windlasten und Gewichtsberechnungen stellen wir Zertifikate zur Verfügung. Für die wenigen brennbaren Materialien liegen B1-Bescheinigungen vor. Grundsätzlich haben Städte und Gemeinden eigene Bestimmungen, die vor der Veranstaltung geprüft werden sollten.